Während der Stillzeit findet erst einmal kein Zyklus statt bzw. es dauert, bis der erste Eisprung wieder stattfindet (abhängig von der Ausschüttung des Hormons Prolaktin). In dieser Zeit muss man grundsätzlich erstmal von Fruchtbarkeit ausgehen, denn dieser erste Eisprung findet ja statt, BEVOR die erste Menstruation wieder eingesetzt hat also unbemerkt, denn niemand kann genau sagen, wann er stattfinden wird.


trackle braucht für die Auswertung (und auch für Prognosen für den nächsten Zyklus) aber einen kompletten Zyklus (also vom ersten Tag der Menstruation bis zum ersten Tag der nächsten Menstruation mit einem von trackle gemessenen und erkannten Eisprung dazwischen). Diesen allerersten Eisprung kann trackle also nicht erkennen.