Hier hast Du den Startscreen der App kennengelernt - und jetzt geht es weiter mit dem Kalenderscreen.


Der Kalenderscreen zeigt Dir Prognosen in blassen und bestätigte Abläufe in kräftigen Farben. So sieht ein zukünftiger Monat aus:


Und so sieht ein aktueller Monat aus: 

Zunächst zeigt das trackle System den Zeitraum, in dem Dein Eisprung voraussichtlich stattfinden wird, in einem zarten Gelb an. Und wenn der Eisprung nach den Regeln der symptothermalen Methode bestätigt wurde, wird er als einzelner Tag in einem kräftigen Gelb angezeigt: 

Über dem Kalender kannst Du Deine Temperaturkurve auswählen - da siehst Du den Verlauf Deiner Basaltemeperatur im Monatsüberblick.


In der unteren Hälfte des Kalender Screens trägst Du Deine Blutungsdaten ein. Und natürlich, ganz wichtig: Deinen Zervixschleim. Bei Klick auf den jeweiligen Button siehst Du eine Beschreibung der Konsistenz. Wenn Du nochmal auf den Button klickst, wird die Auswahl wieder aufgehoben.


Hier kannst Du auch den Stand Deines Gebärmutterhals eintragen, Notizen erfassen, eintragen, ob Du Sex hattest und auch die Störungen, die eventuell Deine Temperatur beeinflusst haben könnten. 


Wenn Du Fragen hast, melde Dich jederzeit unter info@trackle.de!