Um den trackle Sensor mit dem Handy per Bluetooth zu koppeln, müssen die "Location Services" bzw. "Standort Informationen" in Android aktiviert sein.


So ist das aktuell bei Google: Der Bluethooth Service und der Location Service sind auf einem Chip untergebracht - deshalb funktioniert Bluetooth nur ordentlich, wenn die Location Services bzw. Standort Informationen aktiv sind (umgekehrt übrigens nicht: Locations funktionieren auch einzeln ohne Bluetooth). 


Um eine Verbindung zwischen Handy und Sensor herzustellen, müsst Ihr also 

  1. beim ersten Start der trackle App der Zugriff auf die Location Services / Standort Informationen erlauben und
  2. bei der Verwendung der trackle App die Location Services / Standort Informationen aktiviert haben


Wir haben das auch einmal kurz in einem Video mitgeschnitten: https://www.facebook.com/trackle/videos/1991015267596697/


trackle selbst nutzt Eure Standortdaten nicht, speichert sie nicht und macht auch nichts damit. Aktiviert werden damit nur die sogenannten Coarse Locations, also grob gesprochen die Zuordnung zu einer Funkzelle.