Das technische Innenleben des trackle Sensors enthält die Mess- und die Übertragungstechnik und wird in medizinischem Silikon vergossen. Der vergossene Sensor hat eine Griffmulde, mit der man den trackle wieder aus der Vagina entfernen kann. Dazu gehören noch die Box, in der der Sensor bei Nichtgebrauch aufbewahrt wird und die App, auf der die Ergebnisse angezeigt werden.